Überspringen zu Hauptinhalt

Start-up BW International (Stand: 02.01.2019)

Baden-Württemberg / Baden-Württemberg International (bw-i)

Das Land Baden-Württemberg unterstützt im Rahmen der Landeskampagne “Start-up BW” die gezielte Vernetzung von heimischen Start-ups mit internationalen Kunden und Lieferanten.

Gefördert werden

  • die Teilnahme an Delegationsreisen der bw-i (Baden-Württemberg International) und an Start-up-Konferenzen,
  • Messebeteiligungen im In- und Ausland sowie
  • Qualifizierung von Start-ups im Vorfeld zu Messen sowie flankierende Maßnahmen zum Matching auf Messen.

Die Fördermittel erfolgen in Form von Zuschüssen, die wie folgt erteilt werden:

Delegationsreisen und Start-up Konferenzen:

  • Innerhalb der EU werden der Teilnahmebeitrag und 50% der Reisekosten (insgesamt max. 1.000 EUR pro Start-up, eine teilnehmende Person pro Start-up) übernommen.
  • Außerhalb der EU werden die Teilnahmekosten und 50% der Reisekosten (insgesamt max. 2.000 EUR pro Start-up, eine teilnehmende Person pro Start-up) mitfinanziert.

Messebeteiligungen im In- und Ausland:

  • Die Höhe der Förderung beträgt 1.000 bis 2.000 EUR der Teilnahmekosten pro Messe (in Abhängigkeit vom Grundpreis für eine 5 qm-Standlösung, maximal drei Teilnahmen pro Messe).

Für das Programm “Start-up BW International” stellt das Land Baden-Württemberg 723.000 EUR zur Verfügung.

An den Anfang scrollen