skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

Solar Invest – Förderung des Eigenstromverbrauchs (16.10.2016 – 31.12.2019)

Thüringen / Thüringer Aufbaubank (TAB)

Der Freistaat Thüringen fördert investive Maßnahmen zur Errichtung von Photovoltaik- und Speicheranlagen sowie Mieterstrommodelle zur Erhöhung des Eigenstromverbrauchs.

Mitfinanziert werden:

  • Investitionen in Photovoltaikanlagen,
  • Investitionen in stationäre Energiespeichersysteme (Batteriespeicher),
  • Beratungsleistungen zum Thema Mieterstrom,
  • Investitionen in die Realisierung von Mieterstrommodellen,
  • Beratungsleistungen für Bürgerenergiegenossenschaften zu Ausschreibungsverfahren nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Die Höhe der Zuschüsse beträgt

  • für Photovoltaikanlagen bis zu 25% (für Bürgerenergiegenossenschaften: bis zu 40% für Photovoltaikanlagen und bis zu 50% für Photovoltaikanlagen in Kombination mit Energiespeichern),
  • für Energiespeicher bis zu 25% (für Bürgerenergiegenossenschaften bis zu 40%),
  • für Investitionen in Mieterstrom bis zu 80% und
  • für Beratungsleistungen bis zu 80%

der zuwendungsfähigen Ausgaben, maximal jedoch 100.000 EUR je Vorhaben. Die Bagatellgrenze liegt bei Gesamtausgaben unter 5.000 EUR.

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK