Überspringen zu Hauptinhalt

Aufruf zur Skizzeneinreichung für die Förderung von Bussen mit klimafreundlichen, alternativen Antrieben im Personenverkehr (07.09.2021-05.10.2021)

Mit der neuen Richtlinie fördert das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur nun alternative Antriebe von Bussen im Personenverkehr. Im Fokus dieser Förderrichtlinie steht die Beschaffung von Bussen mit Antrieben, welche auf Batterie- oder Brennstoffzellentechnologie basieren oder mit aus Biomasse erzeugtem Methan angetrieben werden. Innerhalb dieser Förderrichtlinie wurden nun erste Förderaufrufe veröffentlicht.

Dieser Aufruf zur Skizzeneinreichung thematisiert die Beschaffung von Bussen mit alternativen Antrieben sowie der zum Betrieb notwendigen Infrastruktur. Hierbei wird eine Förderung der Projekte durch ein wettbewerbliches Verfahren entschieden. Die Priorisierung der einzelnen Vorhaben wird durch die Indikatoren „Fahrleistung“, „Platzkapazität“, „CO2-Vermeidung“, „Notwendigkeit der Fördermittel“ und „lokale Erzeugung von Wasserstoff durch ENE“ festgelegt.

Antragsberechtigt sind juristische Personen des Privatrechts und des öffentlichen Rechts sowie wirtschaftlich tätige natürliche Personen.

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen bis zu 80 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von Esa Niemelä auf Pixabay

An den Anfang scrollen