skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

Sicherheitsforschungsprogramm “Zivile Sicherheit – Schutz vor organisierter Kriminalität II” (27.08.2018 – 30.06.2021)

Bund / VDI Technologiezentrum GmbH

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt auf der Grundlage des Sicherheitsforschungsprogramms Vorhaben, die einen Beitrag leisten, organisierte Kriminalität mit präventiven Maßnahmen, technologischen Ansätzen, neuen Strategien und organisatorischen Konzepten einzudämmen.

Gefördert werden interdisziplinäre Verbundprojekte, die mit innovativen Lösungen dazu beitragen, die planmäßige Begehung von Straftaten im Bereich der organisierten Kriminalität zu verhindern oder Ermittlungsbehörden die Aufklärung von Taten und die Verfolgung von Straftätern zu erleichtern.

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses für einen Zeitraum von i.d.R. bis zu drei Jahren. Die Höhe der Fördermittel beträgt hierbei:

  • für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft i.d.R., je nach Anwendungsnähe des Vorhabens, bis zu 50% der förderfähigen Kosten,
  • für Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen bis zu 100% der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Kleine und mittlere Unternehmen gemäß der KMU-Definition der EU können unter bestimmten Voraussetzungen einen Bonus erhalten.

Projektskizzen sind in der ersten Verfahrensstufe bis spätestens 15.02.2019 einzureichen.

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK