Überspringen zu Hauptinhalt

Richtlinie zur Förderung von deutsch-französischen Projekten zum Thema Künstliche Intelligenz (23.10.2020-21.12.2020)

Deutschland und Frankreich haben im Jahr 2019 eine Zusammenarbeit im Bereich der Forschung und des digitalen Wandels vereinbart. Die Künstliche Intelligent (KI) steht hierbei im Vordergrund.

Ziel der Förderung ist es eine europäische KI-Forschungskooperation auszubauen, die Methodenentwicklung zu verbessern und innovative Technologien weiterzuentwickeln. Von der Förderungsmaßnahme soll Deutschland und Europa profitieren.

Die Förderlinie A ist für Forschungskooperationen, mit mind. einem deutschen und französischen Partner.

Für die Förderlinie B (FuE-Vorhaben) ist eine Zusammenarbeit aus Wissenschaft und Wirtschaft vorgesehen. Antragsberechtigt sind Forschungseinrichtungen und Industriepartner, auch KMU, mit mind. einem Partner aus Deutschland und Frankreich.

Für die Förderlinie A sind Fördermittel bis zu 400.000 € möglich, für die Förderlinie B bis zu 800.000 €.

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bildquelle: Pixabay 2167835 (lizenzfrei)

An den Anfang scrollen