skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

Medizintechnik – Psychische und neurologische Erkrankungen erkennen und behandeln

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt auf der Grundlage des Fachprogramms Medizintechnik Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die neue, marktfähige Versorgungslösungen auf Basis innovativer medizintechnischer Lösungen anstreben und die sich am Nutzen für Patienten mit psychischen und neurologischen Erkrankungen orientieren.

Gefördert werden industriegeführte, risikoreiche und vorwettbewerbliche Verbundvorhaben und in begründeten Ausnahmefällen Einzelvorhaben in den drei Themenfeldern:

  • Psychische Erkrankungen,
  • Neurologische Erkrankungen,
  • Seltene Erkrankungen.

Ziel ist es, die Ergebnisse kurz- bis mittelfristig in marktfähige Produkte umzusetzen.

 

Art und Höhe

Zuschüsse bis zu 50% der förderfähigen Kosten.

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK