Überspringen zu Hauptinhalt

Förderung von transnationalen Forschungsvorhaben im Rahmen eines gemeinsamen Aufrufs der europäischen Forschungsnetzwerke (ERA-NETs) „SusAn“, „ICT-AGRI-FOOD“, „FACCE ERA-GAS“ und „SusCrop (24.04.2021-26.05.2021)

Nach Forschungsergebnissen der Europäischen Forschungsnetzwerke (ERA-NETs) gibt es in der Landwirtschaft insbesondere im Zusammenwirken von Pflanzen- und Viehwirtschaft Forschungspotentiale. Vorzugsweise im Bereich der Kreislaufwirtschaft sollen neue Forschungsergebnisse geliefert werden.

Ein Schwerpunkt der Förderung soll deswegen grundsätzlich auf einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen sowie der zunehmenden Digitalisierung liegen. Allerdings können auch individuelle Forschungen zu diversen Themen förderfähig sein, beispielsweise zur Bodenfruchtbarkeit oder Diversität in der Agrarwirtschaft.

Antragsberechtigt sind juristische und private Personen des öffentlichen oder privaten Rechts mit Sitz oder Niederlassung in Deutschland. Außerdem sind Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie KMUs antragsberechtigt.

Fördermittel: Zuschuss i.d.R. 50 %, maximal 200.000 € pro Projekt

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von RitaE auf Pixabay

An den Anfang scrollen