Überspringen zu Hauptinhalt

Klimaschutzinitiative – Klimaschutz im Radverkehr (01.11.2018 – 31.10.2020)

Bund / Projektträger Jülich (PtJ)

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) unterstützt Modellprojekte, die attraktive Angebote für den Radverkehr entwickeln. Gefördert werden investive Maßnahmen mit Modellcharakter zur radverkehrsfreundlichen Umgestaltung des Straßenraumes, zur Errichtung notwendiger und zusätzlicher Radverkehrsinfrastruktur, sowie zur Etablierung lokaler Radverkehrsdienstleistungen.

Die Förderung erfolgt generell für einen Zeitraum von bis zu vier Jahren. Die Zuschüsse betragen hierbei bis zu 65% der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, mindestens jedoch 200.000 EUR und maximal 10 Mio. EUR.

Finanzschwache Kommunen können eine höhere Förderquote von bis zu 90% erhalten. Von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft wird eine angemessene Eigenbeteiligung in Höhe von mindestens 50% vorausgesetzt.

Projektskizzen können in den Zeiträumen vom 01.08.2019 bis zum 31.10.2019, sowie vom 01.08.2020 bis zum 31.10.2020 eingereicht werden.

An den Anfang scrollen