Überspringen zu Hauptinhalt

Fördermaßnahme „Leistungssteigerung und Innovationsförderung im Tourismus – Studien und Konzepte zur Zukunft eines wiedererstarkten Tourismus“ (26.07.2021-23.08.2021)

In Deutschland sind rund 3 Millionen Menschen direkt im Tourismus beschäftigt. Außerdem nimmt er eine entscheidende Rolle in der deutschen Wirtschaft ein und kann insbesondere in strukturschwächeren Regionen als Entwicklungsmotor und Antrieb für den Erhalt und Ausbau der Infrastrukturen fungieren. Im Zuge der Pandemie zeigt sich jedoch die Resilienz des Tourismus gegenüber plötzlich auftretenden Schocks von außen, weswegen nun Studien und Konzepte gefördert werden, welche die aktuellen Herausforderungen untersuchen und Lösungen aufzeigen.

Um förderfähig zu sein müssen die Projekte einen gegenwärtigen Bezug zur Zukunft des Tourismus haben und einen deutlichen Mehrwert für Politik und Wirtschaft aufweisen. Hierbei ist es für eine Förderung sowohl möglich wissenschaftlich-empirische Untersuchungen durchzuführen als auch Konzepte für Machbarkeitsstudien zu entwickeln. Essenziell sind ein innovativer Ansatz und die Adressierung gegenwärtiger Herausforderungen.

Antragsberechtigt sind Einzel- und Verbundprojekte aller gewerblicher und nicht-gewerblicher Einrichtungen und Organisationen.

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen bis zu 80 %

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von kordula vahle auf Pixabay

An den Anfang scrollen