Überspringen zu Hauptinhalt

Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur „Züchtung leistungsfähiger Legominosensorten“ (10.08.2020-01.12.2020)

Zur Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft leistet die BMEL-Eiweißstrategie einen wichtigen Beitrag. Die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie können mit den Zielen einer entwaldungsfreien Lieferkette sowie der Steigerung der Eiweißversorgung aus heimischer Produktion erreicht werden.

Leguminosen spielen eine zentrale Rolle, um das vorrangige Ziel einer ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft zu verfolgen. Sie können zum einen als Lebens- und Futtermittel genutzt werden, zum andern verbessern sie die Bodenfruchtbarkeit und erhöhen die Biodiversität in Agrarökosystemen.

Ziel der Förderung ist es den, noch rückläufigen, Leguminosenanbau in Deutschland zu fördern und die Versorgungs- und Anbausituation zu verbessern. Der Fokus der Förderung liegt auf der Züchtung leistungsfähiger Leguminosen.

Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen, die für ihr Vorhaben eine wissenschaftliche Betreuung vorsehen sollten.

Der geplante Maßnahmenbeginn ist im Herbst 2020.

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bildquelle: Pixabay 3702999 (lizenzfrei)

An den Anfang scrollen
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!