Überspringen zu Hauptinhalt

Förderung eines Modell- und Demonstrationsvorhaben im Bereich „Einsatz von NIR-Sensoren zur Quantifizierung der Nährstoffgehalte in flüssigen Wirtschaftsdüngern“ (10.06.2020 – 18.08.2020)

Ziel und Gegenstand

In dem Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) sollen in verschiedenen Modellregionen auf Praxisbetrieben NIR-Sensoren eingesetzt werden, um zu demonstrieren, dass auf diesem Wege die Nährstoffmengen in flüssigen Wirtschaftsdüngern im Zuge der Ausbringung auf dem Acker bzw. dem Grünland genauer bestimmt, die Nährstoffversorgung der Pflanzen optimiert und im Falle der überregionalen Verbringung von Wirtschaftsdüngern für aufnehmende Betriebe die Einschätzung der erworbenen Nährstoffmengen verbessert werden kann.

Dies soll auch die Akzeptanz der Ackerbaubetriebe für den Einsatz flüssiger Wirtschaftsdünger erhöhen. Durch das MuD soll das Wissen über diese Technologie weiter in der Praxis verbreitet werden. Des Weiteren sollen die Vorteile, die die Nutzung für den Praktiker bringt, aufgezeigt und ein großflächiger Einsatz der Sensoren in Praxisbetrieben erreicht werden.

Art und Höhe der Fördermittel Zuschuss bis zu 100 %

Bildquelle: Pixabay 386749 (lizenzfrei)

An den Anfang scrollen