Überspringen zu Hauptinhalt
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

Förderung digitaler Spiele (01.01.2018 – 31.12.2020)

Bayern / FilmFernsehFonds Bayern (FFF)

Der Freistaat Bayern unterstützt die Entwicklung qualitativ hochwertiger, kulturell oder pädagogisch bedeutsamer digitaler Spiele und innovativer, interaktiver Medienprojekte mit Spielecharakter.

Mitfinanziert werden Vorhaben in folgenden Entstehungsphasen:

  • Konzeptentwicklung,
  • Prototypenentwicklung,
  • Produktion.

Diese Förderrichtlinie soll die Entwicklung qualitativ hochwertiger, kulturell oder pädagogisch bedeutsamer digitaler Spiele und innovativer, interaktiver Medienprojekte mit Spielecharakter (nachfolgend: „Spiele”) unterstützen.

Daneben soll sie zur Leistungsfähigkeit der Entwicklungs- und Produktionswirtschaft in Bayern beitragen, eine vielfältige Kulturlandschaft gewährleisten und Innovationen unterstützen. Darüber hinaus soll die Förderung auch einen Beitrag zur Stärkung des digitalen audiovisuellen Sektors in Europa leisten.

Die Fördermittel erfolgen je nach Vorhaben als bedingt rückzahlbare zinslose bzw. bedingt rückzahlbare verzinsliche Darlehen oder als Zuschuss.
Für die Konzeptentwicklung beträgt die Höhe des Zuschusses max. 20.000 EUR.

Die Höhe des Darlehens beträgt

  • für die Prototypenentwicklung bis zu 80% der förderfähigen Projektkosten, jedoch max. 80.000 EUR je Vorhaben; bei besonders aufwendigen Vorhaben mit einem komplizierten Game Design oder überdurchschnittlichem Produktionswert kann die Darlehenshöhe bis max. 120.000 EUR betragen.
  • für die Produktion bis zu 50% der förderfähigen Projektkosten, jedoch max. 500.000 EUR.
An den Anfang scrollen
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!