Überspringen zu Hauptinhalt

Die Bürgschaftsbank Rheinland-Pfalz ist eine Selbsthilfeeinrichtung der Wirtschaft und beteiligt sich als nicht gewinnorientierte Kapitalbeteiligungsgesellschaft an mittelständischen Unternehmen in Rheinland-Pfalz in Form von stillen Beteiligungen mit einer Refinanzierung aus Bundes- und Landesprogrammen. Durch haftendes Risikokapital fördert die MBG die Finanzierung von Investitionen, usw. und in geringem Umfang auch von Innovationen.

Die Beteiligungen der MBG tut sich durch eine zehnjährige Laufzeit und durch die Rückzahlung zum Nominalwert hervor. Es bestehen keine Zinsänderungsrisiken, da während der gesamten Laufzeit die Beteiligungen mit festen Konditionen versehen werden. Auch bei weiteren zukünftigen Finanzierungen werden die Spielräume nicht eingeengt. Die MBG als stiller Gesellschafter versteht sich außerdem als neutraler Partner an Ihrer Seite und nimmt keinen Einfluss auf die Geschäftsführung und Unternehmenspolitik.

An den Anfang scrollen