Überspringen zu Hauptinhalt

Die Bayerische Garantiegesellschaft für mittelständische Beteiligungen ist eine Selbsthilfeeinrichtung der bayerischen Wirtschaft, die zur Erhaltung und Förderung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in Bayern dient. Des weiteren ist sie nicht erwerbswirtschaftlich orientiert.

Es wird die Finanzierung von tragfähigen Vorhaben durch die Übernahme von Garantien gegenüber privaten Kapitalbeteiligungsgesellschaften zur Absicherung stiller Beteiligungen und ähnlicher Beteiligungsinstrumente durch die BGG gefördert. Damit eine Chancengleichheit gegeben ist, erfolgt eine Förderung besonders dann, wenn eine Beteiligung ohne die Garantie nicht oder nicht zu angemessenen Bedingungen zustande käme.

Die Bayerische Garantiegesellschaft ist ein Mitglied im VDB – Verband deutscher Bürgschaftsbanken.

An den Anfang scrollen