skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu
Staatliche Zuschüsse für Ihre Projekte

Förderung für Ihre Marketingaktivitäten

Staatliche Institutionen vergeben öffentliche Fördermittel an Unternehmen zur Steuerung wirtschaftlicher Entwicklungen. Entsprechend regeln strenge Kriterien die Mittelzahlungen von Bund, Ländern und EU. Nicht nur in den Bereichen Wachstum, Innovationsförderung, Tourismus oderUmweltschutz-Subventionen werden Fördermittel vergeben. Auch für verschiedene Marketingaktivitäten eines Unternehmens ist eine Förderung möglich. Zum einen existieren Mittelquellen, die spezifisch die marketingbezogene Liquidität eines Unternehmens stärken. Zum anderen gibt es Gelder zur besonderen Förderung von Messeausstellungen und anderen Präsentationen einer Firma.

Weitere Informationen

Förderung von Internetmarketing

Zunehmend fördern Geldgeber Marketing per Internet als besonders nutzbringendes Werbemittel. Eine ansprechende Website positioniert ein Unternehmen durch die internationale Reichweite erfolgreich am Markt.

Voraussetzung zum Erstellen einer nutzerfreundlichen Website sind zunächst strategische Analysen zur Gestaltung von Inhalt und Form dieser Webpräsenz. Beratung und deren Umsetzung als brauchbarer Onlineauftritt erhalten dabei gezielt Fördermittel.

Marketingmaßnahmen kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) gelten als besonders förderungsbedürftig und förderfähig. Ein erheblicher Teil der Marketingberatung wird durch die Förderbanken der Länder finanziert. Hierbei liegt der Fokus vor allem auf der Entwicklung von Konzepten für das Internetmarketing, mit besonderer Betonung von Onlineshops sowie der Definition des Zielmarktes.

Förderung von Messebeteiligungen

Der Bund bietet im Rahmen diverser Förderprogramme intensive Messeförderung an. Gerade die Messeauftritte innovativer, meist junger Firmen lassen sich mit Geldern aus einem Millionenbudget erfolgreich stützen.

Zu diesem Zwecke zeichnet das Bundeswirtschaftsministerium zahlreiche internationale Messen in Deutschland aus, für die Aussteller Fördermöglichkeiten erhalten. Eine entsprechende Übersicht findet sich auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, www.bafa.de. Förderfähig zeigen sich dabei Teilnahmen an Gemeinschaftsständen, welche die jeweiligen Messeveranstalter organisieren. Weitere essenzielle Informationen bietet der Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft unter www.auma.de.

Zweck der Messeförderung

Die Förderung der Beteiligung von Unternehmen an Messen und Präsentationen hat den Primärzweck, die Volkswirtschaft durch die Schaffung von Netzwerken und Erschließung neuer Absatzmärkte zu stärken. So werden Arbeitsplätze und Steuereinnahmen gesichert.

Förderarten

Messen und Präsentationen werden durch den Bund insbesondere durch zinsgünstige Kredite, unter Umständen aber auch durch nicht rückzahlbare Zuschüsse gefördert. Zuschüsse für Beratung oder Schulungen sind auch möglich.

Voraussetzungen

Je nach Förderprogramm gelten für eine Förderfähigkeit unterschiedliche Voraussetzungen. So kann ein Messestand beispielsweise als Gemeinschaftsstand mit anderen Ausstellern gefördert werden; im Zuge der Regionalförderung ist es meist am leichtesten, Mittel für Messeveranstaltungen aus den Fördergeldern der Kommunen zu erhalten, z.B. wenn das ausstellende Unternehmen durch Ihre Produkte eindeutig eine bestimmte Region vertritt oder repräsentiert.

Messeförderprogramme

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) beispielsweise fördert derzeit 240 Messen in 39 Ländern. Das “Programm zur Förderung der Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen” in Deutschland stellt Gelder speziell für sehr international ausgerichtete Messen (internationale Aussteller und Besucher) in Deutschland zur Verfügung. Förderfähig sind Gemeinschaftsstände als so genannte “Themen-Stände” mit einer Standfläche von mind. 6m² (gewünscht: 10m²-15m²) pro teilnehmendem Unternehmen.

Beantragung von Messe-Fördermitteln

Da die Gelder in den Fördertöpfen begrenzt sind, sollten Sie Ihren Antrag so früh wie möglich einreichen. Oft müssen Fristen eingehalten werden. Gerne unterstützen unsere Fördermittel-Berater Sie bei der Antragstellung und der Vorbereitung der benötigten Antragsunterlagen.

Verwendung von Messe-Fördermitteln

Die Verwendung der zugesagten Fördergelder muss sehr genau dokumentiert werden. Auch sollten Sie darauf achten, welche Art der Verwendung vorgesehen und daher gestattet ist und welche nicht. Auch hierbei können wir Ihnen im Vorfeld und danach beratend zur Seite stehen.

AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft

Der AUMA wurde 1907 in Berlin gegründet und ist somit einer der ältesten deutschen Verbände der Dienstleistungswirtschaft. Er vertritt als Verband der Messebranche die Interessen der Aussteller, Veranstalter und Besucher von Messen in ganz Deutschland.

Quelle Bilder Shutterstock:
155881439

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK