skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

ERA PerMed: Personalisierte Medizin (14.01.2019 – 30.06.2021)

Mit der zweiten transnationalen Förderbekanntmachung sollen Forschungs- und Entwicklungsprojekte gefördert werden, die enge Verbindungen zwischen biomedizinischer Grundlagenforschung, klinischer Forschung, Physik und Medizintechnik, Bioinformatik und Biostatistik, Epidemiologie und sozio-ökonomischer Forschung schaffen. Zudem sollen die Integration von PM in die klinische Praxis sowie ethische, rechtliche und soziale Implikationen in den teilnehmenden Ländern und darüber hinaus erforscht werden.

Das übergreifende Ziel ist es daher, die Behandlung und das Management von Krankheiten auf der Grundlage einer besseren und effizienteren Stratifizierung, verbesserter Diagnostik sowie maßgeschneiderter Behandlungsprotokolle und Präventionsstrategien zu verbessern. Geförderte Projekte sollten bereits in frühen Phasen der Entwicklung regulatorische Behörden sowie gegebenenfalls andere wichtige Akteure entlang der Wertschöpfungskette einbeziehen, um die Translation von der ersten Entdeckung bis hin zur Marktreife zu erleichtern.

Folgende Forschungsfelder stehen im Fokus des Förderprogrammes:

  • Forschungsfeld 1: Translation von der Grundlagenforschung in die klinische Forschung und darüber hinaus
  • Forschungsfeld 2: Integration von Big Data und IKT (Informations- und Kommunikations-Technologie)-Lösungen
  • Forschungsfeld 3: Forschung für eine verantwortliche Implementierung in der Gesundheitsversorgung

Die Höhe der Projektförderung beträgt

  • für Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft i.d.R. – je nach Anwendungsnähe des Vorhabens – bis zu 50% der förderfähigen Kosten, bei einer angemessenen Eigenbeteiligung von 50%
  • für Forschungseinrichtungen bis zu 100% der zuwendungsfähigen Ausgaben, sowie eine mögliche Projektpauschale von 20%.

Erste Projektskizzen sind bis zum 07.03.2019 beim Projektträger einzureichen.

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK