Überspringen zu Hauptinhalt

EFRE Nachrangdarlehensfonds Saarland (12.04.2018 – 31.12.2023)

Saarland / Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB)

Das Saarland fördert mit Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) die Stärkung der wirtschaftlichen Eigenkapitalbasis und die Verbesserung der Bonität kleiner und mittlerer Unternehmen durch Gewährung von Nachrangdarlehen. Unterstützt werden insbesondere junge technologie- und innovationsorientierte Unternehmen, die sich in der Markteintrittsphase befinden.

Mitfinanziert werden

  • Investitionen (z.B. gewerbliche Baukosten, Kauf von Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung),
  • Betriebsmittel (z.B. Waren, Vorräte und Aufwendungen/Kosten zur Sicherung des laufenden Geschäftsbetriebs), sofern die Finanzierung im Zusammenhang mit der Entwicklung (z.B. Existenzgründung) oder einer Erweiterung des Geschäftsbetriebes steht.

Die Fördermittel erfolgen in Form eines langfristigen Nachrangdarlehens.
Die Darlehenshöhe liegt zwischen 100.000 EUR und maximal 1 Mio. EUR je Antragsteller.

Die Laufzeit beträgt bis zu zehn Jahre bei fünf tilgungsfreien Anlaufjahren.

An den Anfang scrollen