Überspringen zu Hauptinhalt

„Digitales Europa“ – 7,6 Mrd. Euro für digitale Technologien (18.12.2020)

Die Verordnung für das EU-Programm „Digitales Europa“ wurde am 18.12.2020 vorläufig beschlossen.

Ziel des Programmes ist es, Europa im Digitalisierungsprozess zu fördern und den öffentlichen Sektor und die Privatwirtschaft im Bereich digitaler Technologien zu unterstützen.

Die Schwerpunkte sind: Hochleistungsrechnen, künstliche Intelligenz (KI), Cybersicherheit, digitale Kompetenzen und digitale Technik – in Wirtschaft und Gesellschaft. Etwa 7,6 Mrd. Euro stehen für die nächsten sieben Jahre zur Verfügung.

Bundeswirtschaftsminister Altmaier erklärt, dass das Programm ein Schlüsselelement für den Auf- und Ausbau der digitalen Kapazitäten, Fähigkeiten sowie der Souveränität Europas ist.

Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bildquelle: Pixabay 2528363 (lizenzfrei)

An den Anfang scrollen