Überspringen zu Hauptinhalt

Bremen: Förderrichtlinie „Digitaler ReSTART – Förderung von Digitalisierungsvorhaben in KMU“ (Digitaler ReSTART) (15.07.2021-31.12.2021)

Trotz der finanziellen Einbrüche in der Corona-Pandemie sollen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützt werden, in die Digitalisierung ihrer Arbeits- und Produktionsprozesse und -verfahren zu investieren. Durch diese Investitionen können neue Wachstumspotentiale für die KMUs erschlossen werden und die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Betriebe wird dadurch verbessert.

Hierbei werden Digitalisierungsvorhaben gefördert, die im Land Bremen zum Einsatz kommen und folgende Themenbereiche adressieren:

  • Verbesserung von Prozessen und Verfahren in Arbeit und Produktion
  • bessere Informationssicherheit durch digitale Schutzmaßnahmen, Authentifizierungsverfahren oder Cloudtechnologien
  • Qualifizierung der Beschäftigten durch Dritte

Antragsberechtigt sind KMU der gewerblichen Wirtschaft sowie Soloselbstständige oder Angehörige der freien Berufe mit Sitz oder Betriebsstätte im Land Bremen.

Fördermittel: Zuschuss für Unternehmen bis zu 40 %Fördermittelberatung unter +49 821 455485-0

Bild von TheDigitalWay auf Pixabay

An den Anfang scrollen