Überspringen zu Hauptinhalt

Digitalbonus / Digitalkredit (12.09.2016- 31.12.2020)

Bayern / zuständige Bezirksregierung Bayern; LfA Förderbank Bayern

Der Freistaat Bayern unterstützt im Rahmen der “Zukunftsstrategie Bayern Digital” kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Finanzierung von Digitalisierungsvorhaben.

Gefördert werden:
• die Entwicklung, Einführung oder Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und
Prozessen durch IKT-Hardware, IKT-Software sowie Migration und Portierung von IT
Systemen und IT-Anwendungen sowie

• die Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit.

Ziel ist es, KMU bei der digitalen Transformierung ihrer Produkte, Dienstleistungen und Prozesse zu unterstützen und ihre IT-Sicherheit zu verbessern.

Die Fördermittel erfolgen in Form eines Zuschusses oder eines Darlehens.

Die Zuschüsse erfolgen in folgender Art und Weise:
•Digitalbonus Standard bis zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben bei kleinen Unternehmen und bis zu 30% bei mittleren Unternehmen, max. jedoch 10.000 EUR,

•Digitalbonus Plus für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben bei kleinen Unternehmen und bis zu 30% bei mittleren Unternehmen, max. jedoch 50.000 EUR.

Die Bagatellgrenze beträgt hierbei bei 4.000 EUR.

An den Anfang scrollen