skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

Brandenburger Innovationsfachkräfte (16.05.2019 – 30.06.2022)

Brandenburg / Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)

Das Land Brandenburg fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) die Beschäftigung hochqualifizierter Nachwuchskräfte als Werkstudierende und Innovationsassistenten.

Mitfinanziert werden

  • die Teilzeitbeschäftigung von Werkstudierenden im Rahmen von betrieblichen Innovationsaufgaben sowie
  • die Beschäftigung von neu einzustellenden Hochschulabsolventen und Absolventen einer geregelten beruflichen Aufstiegsfortbildung (Meister, Techniker, Fachwirte) als Innovationsassistenten für innovative Aufgaben im Rahmen einer betrieblichen Innovation.

Die Höhe der Zuschüsse beträgt

  • für Werkstudierende bis zu 75% des Arbeitnehmer-Bruttogehalts in Höhe von mindestens 940 EUR monatlich bezogen auf 20 Wochenstunden für die Dauer von sechs bis maximal zwölf Monaten,
  • für Innovationsassistenten bis zu 60% des Arbeitnehmer-Bruttogehalts in Höhe von mindestens 2.600 EUR monatlich bezogen auf 38 Wochenstunden für die Dauer von zwölf bis maximal 24 Monaten

Pro antragstellendem Unternehmen werden gleichzeitig höchstens zwei Personen gefördert. Der Förderumfang richtet sich nach der Förderstufe, der das Arbeitnehmer-Bruttomonatsgehalt zuzuordnen ist.

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK