Überspringen zu Hauptinhalt

Beschäftigung von Innovationsassistenten (01.01.2019 – 31.12.2020)

Berlin / Investitionsbank Berlin (IBB)

Das Land Berlin fördert die Beschäftigung von Universitäts- und Fachhochschulabsolventen als Innovationsassistenten.

Unterstützt werden innovative Projekte, die im Rahmen qualifizierter, neu abzuschließender Beschäftigungsverhältnisse durch Absolventen von Universitäten, (Fach-)Hochschulen oder Institutionen mit gleichwertigem, staatlich anerkanntem Abschluss umgesetzt werden.

Die Höhe des Zuschusses beträgt bis zu 50% des steuerpflichtigen Bruttogehalts des Innovationsassistenten, maximal jedoch 20.000 EUR. Es können je Unternehmen bis zu zwei Beschäftigungsverhältnisse für je zwölf Monate gleichzeitig gefördert werden.

An den Anfang scrollen