skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu

Richtlinie zur Förderung „Materialien für „Intelligente Textilien“ (smart textiles) “ innerhalb des ERA-NET „M-era.Net II“ „Materialwissenschaft und Werkstofftechnologien“ (06.03.2018 – 30.06.2021)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beabsichtigt auf der Grundlage der beiden Rahmenprogramme „Vom Material zur Innovation“ und „Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen“ FuE-Projekte zu dem Themenschwerpunkt „Materialien für Intelligente Textilien (smart textiles)“ zu fördern.

Gegenstand der Förderrichlinie sind FuE-Aufwendungen im Rahmen industriegeführter vorwettbewerblicher transnationaler Verbundprojekte, die einen der folgenden Themenschwerpunkte des M-era.Net II Calls adressieren:

• Multiskalenmodellierung für die Werkstofftechnik und -verarbeitung
• Innovative Oberflächen, Beschichtungen und Grenzschichten
• Hochleistungs-Verbundwerkstoffe
• Funktionelle Materialien

Die Fördermittel werden im Rahmen dieser Richtlinie in Form von Zuschüssen erteilt.
Unternehmen können hierbei mit bis zu max. 50% anteilfinanziert werden, wobei eine angemessene Eigenbeteiligung vorausgesetzt ist.

Hochschulen und vergleichbare Forschungseinrichtungen können individuell mit bis zu 100% gefördert werden.

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK