skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu
Förderprogramme Hessen - Fördermittel-Beratung

Förderprogramme und Fördermittel in Hessen

Förderungen im Bundesland Hessen stehen für eine bessere Lebensqualität, nachhaltige Entwicklung von Wirtschaft und Infrastruktur und für die Zukunftsfähigkeit des Landes. Hessen setzt viel Wert auf die Nachhaltigkeitsthemen Umwelt- und Ressourcenschutz sowie Energieeffizienz aber auch auf die sozialen und ökonomischen Entwicklungen des Landes.

Sie möchten in Hessen investieren? Gerne überprüfen wir für Sie die Förderfähigkeit Ihres Unternehmens bei einem kostenlosen Fördermittelcheck!

Neuigkeiten: Fördermittelprogramme

Weitere Informationen

Förderprogramme für Umwelt und Energie:

Hessisches Energiegesetz

Das Bundesland Hessen fördert Vorhaben, zur rationellen und umweltverträglichen Energienutzung in Hessen, damit diese einen Beitrag zu einer gesamtwirtschaftlich preiswürdigen und sicheren Erzeugung und Verwendung von Energie leisten.

  • Zuschuss: bis zu 60%
  • Geltungsdauer: 31. Oktober 2014

Produktionsintegrierter Umweltschutz (PIUS)

Hessen-PIUS bietet die Möglichkeite, durch externe Beratung Lösungen zu finden, damit die steigenden Energie- und Materialkosten durch Prozess-Optimierung eingespart werden können. Praxisbeispiele belegen, dass jede Einsparung von Energie, Wasser, Luft, Roh- und Hilfsstoffen zu sofortiger und nachhaltiger Kosten- und Umweltentlastung führt.

Wissens- und Technologietransfer

Zur Beschleunigung der Einführung von innovativen Produkten, Produktionsanlagen und Verfahren, werden Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie technologieorientierte Demonstrationsvorhaben und Dienstleistungen durch Zuwendungen unterstützt. Die Förderung soll zur Stärkung der Innovationskraft vor allem bei kleinen und mittleren Unternehmen und zur Schaffung von Arbeitsplätzen beitragen.

Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE)

Die Landesregierung Hessen fördert mit dem LOEWE-Programm die Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit Sitz in Hessen. LOEWE unterstützt herausragende wissenschaftliche Verbundvorhaben, insbesondere auch eine intensive Vernetzung von Wissenschaft, außeruniversitärer Forschung und Wirtschaft. Zudem soll in Zusammenarbeit mit den großen Forschungsorganisationen die Niederlassung neuer, gemeinsam von Bund und Ländern finanzierter Forschungseinrichtungen bereitet werden.

Förderprogramme für die Wirtschaft:

Hessen Kapital

Hessen Kapital schafft mit Hilfe des Mezzanine-Kapitals alternative Möglichkeiten zur Verwirklichung von Produktinnovationen mittelständischer Unternehmen in Hessen. Neben dem Finanzierungsbeitrag wird damit das wirtschaftliche Eigenkapital und damit die Bonität und das Rating eines Unternehmens deutlich verbessert.

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung

Die beiden Finanzierungslinien GuW Hessen- Grünudng und GuW Hessen- Wachstum erhalten zur Förderung ihrer Vorhaben Darlehen von der KfW- Bankengruppe.

  • Darlehensbetrag: max. 2 Mio. EUR
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100%
  • Auszahlung: 100%
  • Zinsvergünstigungen für maximal 10 Jahre

Förderung von Wohnraum:

Hessen- Baudarlehen

Der Hessen- Baudarlehen fördert den Bau oder den Kauf eines neuen Ein- oder Zweifamilienhauses oder einer Eigentumswohnung zur Selbstnutzung. Generationverbundenes Wohnung wird ebenfalls gefördert.

  • Darlehenshöhe: 50% der Gesamtkosten
  • Auszahlung: 100%
  • Zins unter dem Kapitalmarktniveau
  • Gesamtlaufzeit: ca. 35 Jahre

Quelle Bilder Shutterstock:
85692352

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK