skip to Main Content
+49 821-455485-0 info@subventa.eu
Förderprogramme Brandenburg - Fördermittel-Beratung

Förderprogramme in Brandenburg

Das Bundesland Brandenburg bietet Ihnen ein breites Spektrum an maßgeschneiderten und passgenauen Förderprogrammen an. Insbesondere die Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der gewerblichen Wirtschaft (GRW), die Investitionszulage, die Innovationsförderung und die Markterschließung nehmen eine herausgehobene Positionen ein. Brandenburg fördert und unterstützt Sie auch in den wichtigen Bereichen Wirtschaftsförderung, Infrastruktur, Wohnungsbau und Arbeit.

Umwelt- und Energieförderung


Förderung von Innovation


Wirtschaftsförderung


Förderung von Wohnraum

  • Nachhaltige Stadtentwicklung
  • KfW- Wohneigentumsprogramm

Sie möchten in Brandenburg investieren? Gerne überprüfen wir für Sie die Förderfähigkeit Ihres Unternehmens bei einem kostenlosen Fördermittelcheck!

Neuigkeiten: Fördermittelprogramme

Mikrokredit Brandenburg (20.03.2018 – 31.10.2018)

Brandenburg / InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB) Das Land Brandenburg unterstützt Gründungsvorhaben im Haupt- oder Nebenerwerb, Unternehmensnachfolgen und junge Unternehmen. Mitfinanziert werden im Rahmen dieses Förderprogrammes betrieblich bedingte Investitionen und…

weiterlesen

Weitere Informationen

Förderprogramme für Umwelt und Energie:

Brandenburg-Kredit Erneuerbare Energien

Die Förderung von erneuerbaren Energien ist für Windkraftanlagen und Bürgerwindparks vorgesehen. Dafür wird ein zinsgünstiges Darlehen für bis zu 100% des Finanzierungsbedarfs gewährt.
Weitere Infos folgen in Kürze.

Brandenburg Kredit für den Ländlichen Raum

Das zinsgünstige Darlehen richtet sich an landwirtschaftliche Unternehmen, Agrar- und Ernährungswissenschaft und Unternehmen aus der Energieproduktion im Bundesland Brandenburg. Insbesondere werden Gründungs-, Wachstums- und/oder Nachhaltigkeitsinvestitionen sowie Investitionen in erneuerbare Energien gefördert:

  • Darlehensbetrag: max. 10 Mio EUR (pro Kreditnehmer und Jahr)
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100%
  • Auszahlung: 100%
  • Laufzeit: bis zu 20 Jahren
  • Tilgungsfreie Jahre: 3 Jahre
  • Zinsbindung: max. 10 Jahre
  • Mit anderen Förderprogrammen kombinierbar

Förderprogramme für Innovation:

Brandenburg Garantie Innovativ

Brandenburg Garantie Innovativ ist das richtige Förderprogramm für innovative Unternehmen, deren Investitionen durch die Hausbank finanziert werden. Es werden Förderungen im Bereich der Wachstums- und Erweiterungsinvestitionen sowie Betriebsmittel unterstützt:

  • Darlehensbetrag: zwischen 100 TEUR und 5 Mio. EUR
  • Laufzeit: max. 7 Jahre
  • Garantie auf 60 – 80% des Darlehensnominalbetrag
  • Programmende: 31.12.2015

Forschung und Entwicklung von KMU

Das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg (MWE) fördert Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Brandenburg. Mit dem Förderprogramm soll die Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen vorangetrieben werden, indem Forschungsprojekte sowie die Entwicklung von neuen Produkten, Verfahren und Technologien finanziert wird.

Förderprogramme für Wirtschaftsförderung:

BFB Wachstumsfonds Brandenburg GmbH

Der BFB Wachstumsfond hilft kleinen und mittleren Unternehmen in der Früh- und Wachstumsphase mit offenen und/oder stillen Kapital-Beteiligungen. Es werden Unternehmen in wachstumsstarken Branchen mit Vorhaben in Bezug auf Technologieentwicklung, Markteinführung oder Wachstumsfinanzierung unterstützt:

  • Finanzierungsbeitrag: 300 TEUR bis max. 2.5 Mio. EUR
  • Nur in Verbindung mit privatem Koinvestor
  • Sitz des Unternehmens im Land Brandenburg

Brandenburg-Kredit Mezzanine

Der Kredit Mezzanine stärkt die Eigenkapital und verbessert die Bonität des Unternehmens durch Nachrangdarlehen. Das Fördermittel ist für Wachstums- und Erweiterungsinvestitionen und Betriebsmittel vorgesehen:

  • Finanzierungsart: Nachrangdarlehen*
  • Darlehensbetrag: zwischen 200 TEUR und 2 Mio. EUR
  • Finanzierungsanteil: bis zu 100%
  • Laufzeit: bis zu 10 Jahre
  • Tilgungsfreie Jahre: bis zu 5 Jahre
  • Auszahlungskurs: 100%

Definition Nachrangdarlehen: Das Nachrangdarlehen ist i.d.R. ein unbesichertes Darlehen, dessen Gläubiger in seinen Rechten hinter alle anderen Fremdkapitalgeber zurücktritt. Eine solche Bank geht ein erhöhtes Ausfallrisiko ein (im Vergleich zu klassischen Kreditgeschäften). Der Kunde gleicht dies über eine höhere Verzinsung aus.
Quelle Bilder Shutterstock:
103905530

Back To Top
Sie benötigen Fördermittel für Ihr Unternehmen? Wir überprüfen Ihre Projektidee kostenfrei auf Förderfähigkeit!
KOSTENLOSER FÖRDERMITTELCHECK